• Eine der modernsten Seilbahnanlagen Europas

    Überwinden Sie schwebend 112 Höhenmeter in unseren Panoramakabinen

Ausstellung "Confluentes III. Grenzen aufbrechen"

Im Rahmen des Kunstfestivals "Confluentes III. Grenzen aufbrechen" (29. Juli bis 12. August 2018) zeigt der Videokünstler und Fotograf Ilya Pusenkoff die Installation "Soul in the Hole" - eine interaktive Videoskulptur in einer Gondel der Koblenzer Seilbahn. Dort sieht der Betrachter auf einer Hologramm-Scheibe Variationen von sprechenden Gesichtern, die sich nach dem Zufallsprinzip jeweils aus drei Gesichtsteilen (Stirn-, Augen- und Mundpartie verschiedener Menschen) zu einem neuen, verfremdeten Ganzen zusammenfügen. Die vom Künstler gefilmten Personen werden zu anonymen Erzählern, die in einem Akt der Befreiung persönliche und bis zu diesem Zeitpunkt gehütete "Geheimnisse" offenbaren und dem Betrachter beeindruckende Einblicke in ihre Seelen gewähren.

Die Installation befindet sich nur in der Gondel Nr. 14 der Seilbahn. Für diejenigen, die sowohl die Ausstellung „Confluentes III“, als auch die Installation in der Seilbahn besuchen wollen, hält das Ludwig Museum ein Kombiangebot bereit: Besuch des Ludwig Museum und Fahrt mit der Seilbahn für nur 11,- Euro pro Person. Karten erhält man an der Museumskasse!

Update: Die Kunstinstallation in unserer Kabine wird noch bis 20.08. gezeigt!

Foto und Copyright: Ilya Pusenkoff 2018

 

Zurück